Deutsches
Stuhlmuseum
Eimbeckhausen

STUHL_04

Thonet No 14

Gebrüder Thonet

1870

Toilettenstuhl

Buche

1938

Schuldrehstuhl

Casala

1955

Jugendstil-Stuhl

Eiche

1910

Biedermeier-Stuhl

Nussbaum

1835

Wilkhahn Dreibeiner

Walter Pabst

1955

Brettstuhl mit Wappen

Casala

1938

Stuhl aus Danzig

Eiche gebeizt

1850

Sonderausstellung Holz aus aller Welt wurde am 28.3.2014 eröffnet.

Um 19 Uhr eröffnete Kurt Fichtner vor ca.  80 Besuchern die Ausstellung “Holz aus aller Welt”. Den Besuchern erwartet eine vielseitige Dokumentation des gewachsenen Rohstoffes Holz- eine Sammlung von über hundert auf allen Kontinenten der Erde gewachsenen Hölzern, wobei den einheimischen Holzarten besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird. Dr Christian Schmerler stellte dem Stuhlmuseum seine “Holzbücher” zur Verfügung. Das Holz lesen wie ein Buch – diese Idee steckt hinter der anschaulichen Präsentation der Holzarten als Buchobjekt. Die Ausstellung ist ansonsten im Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen beheimatet. Nachfolgend ein paar Impressionen der Ausstellung.

Der Ortsbürgermeister K.-H. Bodtmann

 

Osteressen 20.4.2014

Horst Freutel überraschte die Kinder mit seiner Kutsche

Projekt: Geschichte trifft Zukunft

Wieder einmal kamen 13 Schüler mit 2 Aufsichtspersonen vom Ratsgymnasium Minden um sich Stühle zu bauen bzw. zu restaurieren. Die Stühle sind für die neue Mensa der Schule gedacht. Die Schüler zelten auf dem Gelände des Stuhlmuseums und werden vom Stuhlmuseum mit Hilfe von Gabi und Bernd Schöbel verpflegt.

Flohmarkt

    

          

….

Weihnachtsbasar

                         

….

Weihnachtsfeier